Hier können Sie Ihre Frage öffentlich stellen oder Ihre Meinung kundtun

Kommentar schreiben

Kommentare: 19
  • #1

    kahn robert (Donnerstag, 18 Februar 2016 22:06)

    wieso bekomme ich keine antwort von euch ich brauche dringend hilfe und keine sau meldet sich seid ihr wie diesese verrottete system dann bin ich wohl falsch bei euch oder

  • #2

    Peter Schmidt (Freitag, 19 Februar 2016 15:18)

    Hallo Robert,

    wir haben von dir bis heute keinen Telefax- oder Maileingang. Ebenso hast du dein Anliegen nicht formuliert, uns keine Dokumente zugeschickt und uns auch nicht persönlich besucht. Ohne deine Kontaktdaten können wir uns nicht bei dir melden. Von Beleidigungen bitten wir dich hier abzusehen, da wir dich sonst sperren werden. In erster Linie kümmern wir uns um unsere Mitglieder.

  • #3

    Jens Hesse (Donnerstag, 21 April 2016 15:11)

    Weiß irgend jemand ob das Landratsamt für eine Geldbuße nach §§ 36-39 OWIG noch seine rechtsgültige Zuständigkeit hat oder besser gesagt eine Rechtsgültigkeit hat ?
    Festgesetzte Geldbuße 100€ Kosten d. Verfahrens Gebühr § 107 Abs.1 OWIG (25 €) Auslagen der Verwaltungsbehörde § 107 Abs.3 (3,50€)
    Ebenso die Frage ob der Bußbescheid mit Unterschrift im Auftrag rechtsgültig ist ?
    Kostenrechnung ist maschinell gefertigt ohne Unterschrift !
    Danke
    Feedback an jensh2012@gmail.com

  • #4

    Bettina Klinke (Mittwoch, 08 Juni 2016)

    Schaut euch die Gesetze an Leute, ich habe es getan.
    Diese Gesetze alle weggefallen, es sind noch viele andere Gesetze aufgehoben worden.
    Nachzulesen:
    Einführungsgesetz GVG, ist weggefallen
    http://dejure.org/gesetze/EGGVG/1.html

    Einführungsgesetz zum Gerichtsverfassungsgesetz §1, §4, §5, §7, §11, §39, weggefallen
    http://bundesrecht.juris.de/gvgeg/

    Einführungsgesetz StPO, ist weggefallen
    http://dejure.org/gesetze/EGStPO/1.html

    Einführungsgesetz zur Strafproßordnung §5, §10, §13 weggefallen
    http://bundesrecht.juris.de/stpoeg/

    Einführungsgesetz ZPO, weggefallen
    http://dejure.org/gesetze/EGZPO/1.html

    Gesetze betreffend die Einführung der Zivilproßordnung, §1, §2, §5, §6, §8, §11, §13, §16, §17, §25, weggefallen.
    http://bundesrecht.juris.de/zpoeg/

    Gesetz für Ordnungswidrigkeiten § 134 OWiG - weggefallen
    http://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__134.html

    Ordnungswidrigkeitsgesetz OWiG (Bußgelder, Knöllchen, blitzen usw.)
    wurde durch unsere Staatenlosigkeit nichtig.
    Es gelten nur noch die militärischen Bestimmungen der Alliierten hohen Hand, aus Gesetz über dem Militärgrundgesetz.
    Das OWiG steht im Einführungs- Paragraph § 135!
    § 135 OWiG, dass ist ein Inkrafttretungs- Paragraph und der ist leer, die Einführung hat es nicht gegeben. Ordnungswidrigkeiten > Gesetze über Ordnungsvertrag (OWiG) § 135 - OWiG nicht eingeführt worden, wegen der gesetzeswidrigen Privatisierung dieser BRD, weil diese BRD- Verwaltung keine rechtsstaatlichen Gesetze verabschieden darf, sie ist kein Staat, alle bereits beschlossenen Gesetze dieser BRD sind eigentlich NICHTIG.
    Sie schützen nur ein Milliarden schweres Geschäftsmodel und kassieren einfach ohne Gesetze ab, in jeglichen Bereichen.
    Sie haben uns vorgegaukelt und gesagt, dass wäre alles für unsere Sicherheit oder Verkehrssicherheit. Bitte in die Gesetze gehen und gegen prüfen!!!
    http://www.gesetze-im-internet.de/owig_1…/BJNR004810968.html
    www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/ und
    http://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__135.htm
    Ordnungswidrigkeitsgesetz OWiG (Bußgelder, Knöllchen, blitzen usw.)
    wurde durch unsere Staatenlosigkeit nichtig.
    Es gelten nur noch die militärischen Bestimmungen der Alliierten hohen Hand, aus Gesetz über dem Militärgrundgesetz.
    § 135 OWiG, dass ist ein Inkraftsetzungs- Paragraph und der ist leer. Ordungswidrigkeiten > Gesetze über Ordnungsvertrag (OWiG) § 135 - OWiG nicht eingeführt worden, wegen der gesetzeswidrigen Privatisierung dieser BRD.
    www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/ und
    http://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__135.html

  • #5

    Bettina Klinke (Mittwoch, 08 Juni 2016 22:20)


    Jensh, ich habe noch etwas für dich, zum Thema Unterschriften.
    Unterschriften die im Auftrag oder maschinell erstellt sind, sind alle ungültig.
    Gerichtsurteile, Pfändungen, Beschlüsse müssen persönlich eigentlich von einem Richter unterschrieben werden, sonst sind diese ungültig und nichtig.
    Videos zum anschauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ve0bh5CsFIc und
    https://www.youtube.com/watch?v=BkpCmncBIAs

    Und
    http://www.widerstand-ist-recht.de
    und
    http://www.widerstand-ist-recht.de/aktion/auftrag.pdf

  • #6

    Bettina Klinke (Mittwoch, 08 Juni 2016 23:16)

    In diesem Link steht alles über OWiG drin:
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/02/15/owig-abgeschlagen-erloschen/

  • #7

    nikolaus (Samstag, 18 Juni 2016 19:31)

    Guten Abend,
    ich werde gerade von der Molkerei vernichtet.
    Die Molkerei zahlt mir einen Milchpreis, der die Kosten der Milcherzeugung nicht deckt. Würde gerne bei Ihnen Mitglied werden, allerdings habe ich kein Geld für Ihren Mitgliedsbeitrag.
    Haben Sie eine schnelle Lösung um die Milchbauern vor der Pleite zu bewahren?

  • #8

    Peter Schmidt (Samstag, 18 Juni 2016)

    @nikolaus: Schnelle Lösungen werden auf unseren kostenlosen Stammtischen oder persönlich besprochen. Eine kurzfristige Lösung für einen höheren Milchpreis haben wir nicht, dafür aber den maximalen und sofortigen Schutz vor Enteignung.

  • #9

    Chris L. (Donnerstag, 10 November 2016 16:41)

    Ich habe ein kleines Einzelhandelsgeschäft und meine Umsätze reichen zum Überleben. Ich habe 62 Stunden Woche und bin nur am Rechnungen zahlen. Nun hat das F-Amt eine Umsatzsteuerprüfung gemacht und mir in höhe von 1000 Euro im Jahr 2014 Belege gestrichen. Die Fehler sind entstanden weil ich selbst die Buchhaltung und die Abschlüße mache. ( Steuerberater ist zu teuer )Nun soll ich diese 1000Euro nachzahlen, was ich nicht kann...ich soll also Raten zahlen. Gibt es von Ihnen ein Schriftstück ( ich finde den Downloadbereich nicht ) das ich keine Steuer zahlen muss, weil es ja Illegal ist. Ich habe auch das Urteil von Den Haag gelesen das die ganze BRD mit Gesetzen usw. gar keine " Macht " hat...Dies würde ja auch das Steuerrecht betreffen....Würde mich sehr freuen über eine Antwort

  • #10

    Opitz (Sonntag, 15 Januar 2017 12:58)

    Hallo alle zusammen, ich habe vollgendes Problem vor drei Tagen hatte ich 13 uniformierte Truppen/terroristen bei mir auf dem privat grunstück. Keiner von den wollte sich mir gegenüber legetiemieren das einzige was ich zu Gesicht bekam war ein Beschluss der mit einer 4 unterschrieben war also eine nicht rechtskräftige pahrape unterschrieben war, höstwahrscheinlich die putz Frau von den unieformierten truppen/terroristen . Als ich sie gebeten hatte mein Grundstück zu verlassen da der Beschluss nicht rechtskräftig ist wurden sie sehr brutal und legten mir Handschellen an so fest das meine beiden Daumen heut noch taub sind. Ich durfte netterweise mit Jogginghose und Tshirt 2 std draußen stehen wärenend sie alles durchsuchten und sogar Wanzen verstecken. Meine Frage, was ist für mich jetzt die ultimative Variante gegen die uniformierten Truppen/terroristen vorzugehen. Vorab schonmal vielen Dank für eine Antwort

  • #11

    Jupp Steinpilz (Sonntag, 05 März 2017 20:43)

    Suche Verbündete im Raum Unterfranken. Wir sind in der Nähe von Aschaffenburg für einen angeblichen "türkischen" Sportplatz praktisch enteignet worden, obwohl auch nach 17 Jahren nach Aufstellung des Bauplans, von dem wir nichts erfuhren, kein Sportplatz entstanden ist. Bitte schreibt mir unter meiner E-mail-Adresse jupp-steinpilz@gmx.de

  • #12

    Zecke (Montag, 27 März 2017 09:12)

    Alles ganz gut und schön, was ihr schreibt. Das mit dem 146er scheint ihr aber nicht so richtig kapiert zu haben, denn der ist eine Falle, in die wir keinesfalls treten sollten, denn wir brauchen keinen neuen sog. "Staat", der genau wie die BRiD nur eine weitere Firma im Handelsrecht wäre.

    Wir und die Welt brauchen einen Friedensvertrag zur Beendigung des immer noch andauernden Ersten (!) Weltkriegs und die volle Staatlichkeit und Souveränität zurück, denn Deutschland, d. h. das Deutsche Reich, in den Grenzen von vor 1914/1918 existiert noch, es ist aber nicht handlungsfähig. Von diesem Friedensvertrag hängt der Weltfrieden ab!

    Der "Zweite" Weltkrieg war nur ein Waffenstillstandsbruch im Ersten Weltkrieg, beim jetzt nahenden "Dritten" Weltkrieg wird es nicht anders sein.

    Schaut euch die Videos von/mit Matthias Klama, Matthias Weidner und ein paar anderen an, damit ihr die Dimension begreift.

    Die Welt muss weg vom Handelsrecht zurück ins Staatsrecht. Und vor allem müssen die (privaten) Banken, die die gesamte Menschheit mit ihrem Geldmonopol ausrauben, versklaven, vernichten, ihre unfassbare Macht verlieren.

    Tipp zum ersten Einlesen: Deutschland/BRiD: https://sapere-audete.blogspot.de/2017/03/wie-die-ngo-bundesrepublik-in.html
    Grundlagenwissen: https://sapere-audete.blogspot.de/p/einstieg.html

  • #13

    Peter (Montag, 27 März 2017 10:34)

    Hier geht es darum, auf den Artikel 146 im Grundgesetz hinzuweisen. Auch die vorigen Verfassungen haben Mängel, weswegen eine FFD-Verfassung ein Vorschlag ist, der einige neue, wichtige Gedankenpunkte enthält. Die FFD will nicht zurück ins Reich, sehr wohl aber einen gemeinsamen Konsens finden zum Nutzen aller indem das Kapital den Menschen dient und nicht umgekehrt.

  • #14

    Merkel Paul (Freitag, 05 Mai 2017 15:27)

    Hallo ich beschäftige mich nun seit ein paar Monaten mit dem wirklichen Rechtsstand in Deutschland und bin bei meinen Recherchen auch auf Ihre Seite aufmerksam geworden. Mein Fazit bis jetzt ist aber, dass man es sehr schwer hat seine Rechte durchzusetzen auch wenn man sie kennt.
    Daher bin ich zum Entschluss gekommen, dass es eigentlich sinnvoller wäre wenn man einen Anwalt hätte welcher diese Rechte durchsetzen kann ohne aus seiner Kammer zu fliegen. Bei deutschen Anwälten denke ich wird das schwer, da Sie alle soweit ich weiß einen Vertrag unterschreiben müssen, dass sie niemals zu weit gegen das System vorgehen dürfen. Da ich aber noch die Russische Staatsbürgerschaft habe, kämme für mich ein russischer Anwalt in Frage. Ich denke er müsste wenn ich das richtig verstanden habe die Russische und Deutsche Lizenz haben und könnte dann auch Sachen wie fehlende Staatsrichter, kein Beamtenstatus und Nichtigkeit von Verwaltungsakten durchsetzen.
    Mein Problem ist: Wo finde ich so einen?
    Ich habe alle Russischen Konsulate in Deutschland deswegen angeschrieben doch von keinem einzigen eine Rückantwort bekommen. Deswegen wollte ich fragen ob Ihr mir bei dem Problem ein bisschen weiter helfen könnt?
    merkelp87@web.de

  • #15

    MS (Samstag, 28 Oktober 2017 07:37)

    Hallo welcher Rechtsstaat? Recht bekommst du wenn du Beziehungen zu den korrupten Staatsangestellten hast oder Sponsor diesen Vereins bist. Eine Rechtliche Auslegung ,für die gleiche Straftat 3 verschiede Urteile bei drei Personen verschiedenen Stands. Wiso zählt ein Polizist in Deutschland vor Gericht mehr als ein (Lamm) Bürger. Das nennt sich Gleichberechtigung???? Zumindest ist es in anderen Ländern bekannt und diese stehen dazu ,das sie korrupt sind aber in der Firma BRD wird eine Hand aufgehalten und mit der anderen Hand dem treuen.......... die Meinungsfreiheit verwehrt, vor allem mit Gewalt damit man alle anderen einschüchtert. Denkt nach über unser armes Deutschland erwachet und steht gemeinsam auf .

  • #16

    MS (Samstag, 28 Oktober 2017 07:46)

    Entschuldigung aber eins noch. Eine Abhöraktion (von Politikern ect.) eines fremden Landes ist meines Wissens eine Straftat. Muss also betraft werden!!??. Was war dann in Karlsruhe das Verfahren wurde niedergelegt ? Juhu dies ist ein Vergleichsurteil also dürfen wir nun alle und wen wir wollen abhören. "Also doch noch Kriegszustand"

  • #17

    loki (Sonntag, 05 November 2017 08:57)

    Hier ist es aber sehr still. Eine kleine Geschichte zum nachdenken in dem Land der Geschichten (für die Bürger) Ein wunder schöner großer See ist die Firma BRD es sind einige Sandkörner die aus Wut und Verzweiflung in den See springen um auf sich aufmerksam zu machen ,doch es passiert nichts nicht einmal eine Welle . Da kamen sie auf die Idee mit ein Paar sich zu verbinden und sprangen gemeinsam wie ein Stein in den See . Oh welch Wunderes gab ne Welle die so klein war das der See nicht mal richtig bemerkte .Doch eines Tages schlossen sich alle Sandkörner und Steine zusammen und sprangen gemeinsam in den See und es kam eine Zunamie und die Moral von der Geschicht ?? Schließt euch endlich alle zusammen und kämpft nicht länger allein.

  • #18

    Franz (Montag, 06 November 2017 12:43)

    @loki: Für den Zusammenschluss fehlen nur noch deine Kontaktdaten. Von daher ist in deinem Fall dein Text obsolet.

  • #19

    Reichsaluhutlinker (Dienstag, 28 November 2017 01:44)

    ob ihr behindert seid hab ich gefragt