Zwangsgebühren gehören nicht zu einer Demokratie!

Wie Deutschlands beliebteste und bekannteste Tagesschau-Moderatorin Eva Hermann erklärt, haben wir es hier mit einseitig politisch gefärbten Medien zu tun. Diese treiben die Gelder durch Bedrohung der Nichtzahler nach Nazi-Methoden, Einträgen in die Schufa ein. Derzeit wird geprüft, ob die Beiträge verfassungswidrig sind. Da wir von FFD die Meinungsvielfalt unterstützen, lehnen auch wir jede Form von Meinungszwang und die Diskriminierung von Minderheiten und Andersdenkenden ab. Wer sich vom teuersten Zwangs-Fernsehen der Welt nicht länger abzocken lassen will, trägt sich einfach in die Liste ein, damit die Entscheidungsfreiheit eines jeden Einzelnen wieder hergestellt wird.

Gerade wir von FFD finden, dass es mehr als 7 Jahrzehnte nach dem Krieg an der Zeit ist, eine Deutsche Verfassung nach Art. 146 im Grundgesetz zu ratifizieren.